Bild: © Stilpalast

Schwedische Blitz-Beerentarte

REZEPT DRUCKEN Einkaufs-liste

Diese Beerentarte ist eine Wucht und ein genialer Mix von süss und säuerlich bzw. weich und knusprig. Die Rezeptidee stammt von Starkoch Jamie Oliver, der sich die Inspiration zu diesem leckeren Dessert auf einer kulinarischen Reise durch Schweden geholt hat. Die Skandinavier sind wie wir Riesenfans von Beeren und von unkomplizierten Backwerken, die im Nu zubereitet sind. Wir haben das Rezept etwas abgeändert, sodass du nicht mal mehr die Küchenmaschine hervorkramen musst. Ha så kul (Viel Spass)!

Zutaten

runde Kuchen- oder Tarteform von ca. 26 cm

    Für den Teig:

    • 200 g Mehl
    • 70 g Puderzucker
    • 1 Prise Salz
    • 1 Bio-Ei
    • 100 g kalte Butter

    Für den Belag:

    • 200 g saurer Halbrahm (saure Sahne)
    • 200 g Crème Fraîche
    • 3 EL Vanillezucker
    • abgeriebene Schale einer gewaschenen Bio-Orange
    • 600 g gemischte Beeren (z.B. Heidelbeeren, Himbeeren, Brombeeren, Johannisbeeren), gewaschen
    • 30 g Meringues (Baiser)
    • Puderzucker zum Bestäuben

    Kaufe hier die Zutaten

    Siehe CHF Preise und Angebote für 2 Zutaten

    Zubereitung

    1. Den Backofen auf 170 °C vorheizen. Eine Kuchen- oder Tarteform mit Butter einfetten und mit Mehl bestäuben.
    2. Für den Boden einen Mürbeteig herstellen. Hierzu Mehl, Puderzucker und Salz in eine Schüssel geben und vermischen. Das Ei und die kalte Butter hineingeben, alles miteinander verreiben und gut zu einem festen Teig kneten. Den Teig in die eingefettete und mit Mehl bestäubte Form geben und 30 Minuten kalt stellen, danach bei 170°C auf der zweituntersten Rille 20 bis 25 Minuten blind backen (Backfolie mit getrockneten Hülsenfrüchten oder Alu-Kügelchen belegen oder einfach zwischendurch die möglichen Teigblasen mit einer Gabel aufstechen). Auskühlen lassen.
    3. In der Zwischenzeit die Beeren-Füllung zubereiten. Dafür den Sauerrahm mit der Crème Fraîche, 2 EL Vanillezucker und dem Orangenabrieb gut verrühren. In einer separaten Schüssel die Hälfte der Beerenfrüchte mit 1 EL Vanillezucker vermengen und anschliessend mit der Gabel die Früchte zerdrücken. Unter die Crème heben und für mindestens 1 Stunde in den Kühlschrank stellen.
    4. Die Füllung danach auf den gebackenen Mürbeteigboden geben. Darauf die restlichen Beerenfrüchte und die Baisers (in groben Stücken) verteilen. Mit etwas Puderzucker bestreuen und die Tarte sofort servieren und geniessen.

    Tipp: Wenn du Gäste hast, kannst du den Mürbeteigboden und die Crème (inkl. den zerdrückten Beeren) schon zuvor vorbereiten. Kurz vor dem Servieren die Crème auf dem Teigboden verteilen und mit den Beeren bzw. den Baisers belegen sowie dem Puderzucker bestreuen.

    Neueste Rezepte

    Himmlisches Advents-Tiramisu im Glas

    Dieses leckere und schnell zubereitete Tiramisu mit Spekulat...

    Mehr

    Gewinner-Rezept für köstlichen Apfelkuchen

    In Solothurn wurde vor kurzem ein Wettbewerb für den besten...

    Mehr

    Schneller Dinnerhit: cremige Pink Sauce Pasta

    Im Mittleren Osten zählt diese Blitzpasta in den Restaurant...

    Mehr

    Der neue Trendsetter-Drink aus Miami Beach

    Das Fünf-Sterne-Hotel The Setai, das vom Schweizer Hoteldir...

    Mehr

    Kürbisrisotto mit Mascarpone

    Wenn die Tage kürzer werden und die Abende etwas kühler si...

    Mehr

    Der weltbeste Chocolate Mug Cake

    Dürfen wir dir unsere neue Lieblings-Verführung bei süsse...

    Mehr
    Alle Rezepte anzeigen

    Himmlisches Advents-Tiramisu im Glas

    Dieses leckere und schnell zubereitete Tiramisu mit Spekulat...

    Mehr

    Gewinner-Rezept für köstlichen Apfelkuchen

    In Solothurn wurde vor kurzem ein Wettbewerb für den besten...

    Mehr

    Schneller Dinnerhit: cremige Pink Sauce Pasta

    Im Mittleren Osten zählt diese Blitzpasta in den Restaurant...

    Mehr

    Der neue Trendsetter-Drink aus Miami Beach

    Das Fünf-Sterne-Hotel The Setai, das vom Schweizer Hoteldir...

    Mehr

    Kürbisrisotto mit Mascarpone

    Wenn die Tage kürzer werden und die Abende etwas kühler si...

    Mehr

    Der weltbeste Chocolate Mug Cake

    Dürfen wir dir unsere neue Lieblings-Verführung bei süsse...

    Mehr

    Tortilla-Leckerbissen «Schweiz meets Mexiko»

    Bei diesen köstlichen Quesadillas werden kulinarische Spezi...

    Mehr

    Herbstschmaus: saftiger Birnenkuchen

    Birnen haben gerade Hochsaison. Grund genug für uns, der he...

    Mehr

    Fabelhafte Blitz-Ravioli aus der Toskana

    Minimaler Aufwand und maximaler Geschmack: Diese Ravioli mit...

    Mehr

    Leichte Blitzcreme mit Zitronen und Feigen

    Feigen haben aktuell Hochsaison – Grund genug also, um der...

    Mehr

    Wähle einen Supermarkt

    Hier geht’s zum Shop deiner Wahl