Apfelpunsch

Ob mit oder ohne Alkohol: Frischer Apfelpunsch gehört für uns zum Winter dazu wie die weissen Schneeflocken. Mit frischen Apfelstückchen versehen, wird er zu einem fruchtigen Hochgenuss, der uns gleichzeitig an kalten Tagen wunderbar aufwärmt. 
Bild: iStockphoto

Zutaten

Für 4 bis 6 Gläser
Zutaten: 
  • 1 Liter naturtrüber Apfelsaft
  • Saft einer Bio-Orange
  • 1 Stück frischer Ingwer (ca. 3 cm)
  • 1 Zimtstange
  • 2 Gewürznelken
  • nach Belieben 1 Sternanis
  • 1 Bio-Apfel, gewaschen
  • Schlagsahne evt. zur Deko

Für die alkoholische Variante zusätzlich 150 ml Calvados (ein französischer Apfelbrand) bereitstellen.

Zubereitung 
  1. Den Apfel- und Orangensaft in einen Topf geben. Den Ingwer schälen und in dünne Scheiben schneiden. Zusammen mit den Zimtstangen, den Nelken und dem Sternanis mit den Fruchtsäften bei schwacher Hitze heiss werden lassen und ca. 10 Minuten lang köcheln. 
  2. Bei der alkoholischen Variante nun den Calvados einrühren und alles zusammen bei ausgeschaltetem Herd 5 Minuten ziehen lassen. Währenddessen den Apfel in Spalten schneiden
  3. Den Punsch durch ein Sieb in hitzebeständige Gläser giessen und mit Apfelspalten bestücken. Wer mag, kann den Punsch noch mit einer Sahnehaube und einer Prise Zimt garnieren. Sofort servieren.