Chicorée-Granatapfel-Auflauf

Öfter mal was Neues: Chicorée schmeckt mit seiner leicht bitteren Note nicht nur als Salat wunderbar, sondern auch in dieser Variante aus dem Ofen. In diesem aussergewöhnlichen Auflauf gesellt sich zu den gesunden Knospen ein sämiger Guss mit Granatapfelkernen, Parmesan und Ingwer. Als Beilage dazu passt zum Beispiel Fisch, Poulet oder Reis. 
Bild: © Stilpalast

Zutaten

4 Personen
Zutaten: 
  • 8 Stück Chicorée
  • 2 EL Zitronensaft
  • 1 kleine Ingwerzehe
  • 250 ml Vollrahm
  • Kerne eines halben Granatapfels
  • ½ Bund glatte Petersilie
  • 2 EL geriebener Parmesan
  • Meersalz, Pfeffer aus der Mühle
Zubereitung 
  1. Backofen auf 180°C vorheizen. Chicorée längs halbieren, Strunk dabei noch nicht wegschneiden. Einen Kochtopf gefüllt mit Wasser erhitzen, gut salzen, Chicorée und Zitronensaft hinzugeben und den Chicorée für ca. 5 Minuten weich köcheln. Chicorée sofort herausnehmen und gut abtropfen.
  2. Die Ingwerzehe rüsten und in so feine Scheibchen schneiden wie nur möglich. Chicorée in einer Auflaufform einschichten, dabei darauf achten, dass die einzelnen Stücke schön kompakt aneinander liegen.
  3. Vollrahm zusammen mit dem Ingwer in einen kleinen Topf geben und leicht aufkochen. Mit Meersalz und Pfeffer würzen. Zum Schluss Granatapfelkerne und Parmesan zur Sauce geben, alles nochmal leicht aufkochen und über den Chicorée giessen.
  4. Für ca. 15 Minuten im Ofen backen und danach mit gehackter Petersilie servieren.