Der weltbeste Lemon Pie

Wir wollten schon lange einen ausgezeichneten Lemon Pie in unserer Sammlung der weltbesten Kuchen haben. Doch bis wir das perfekte Rezept gefunden haben, hat es lange gedauert. Diese hier präsentierte Variante des in den USA bzw. Florida beliebten Kuchens bietet die perfekte Mischung von Süssem und Saurem und schmeckt aufgrund seiner Frische auch an heissen Tagen hervorragend. Er ist übrigens sehr schnell zubereitet (Boden aus Kekskrümeln) und gelingt immer.
Bild: © Stilpalast

Zutaten

runde Kuchen- oder Tarteform ca. 24 cm
Zutaten: 

Für den Boden:

  • 70 g zerlassene Butter
  • 170 g Butterkekse
  • 2 EL Feinstzucker
  • 1/2 TL Zimt

Für die Füllung:

  • 250 g Kondensmilch, gezuckert
  • 100 ml Saft von frischen Zitronen
  • abgeriebene Schale von 2 Zitronen
  • 4 Eigelb
  • 2 dl geschlagener Rahm (Sahne)

 

Zubereitung 
  1. Den Backofen auf 160°C vorheizen. Form mit Butter einfetten und mit Mehl bestäuben. 
  2. Für den Boden die Butterkekse zerbröseln (mit der Küchenmaschine oder mit einem Wallholz in einem Plastiksäckchen). Die Brösel mit Zucker und Zimt gut vermischen. Die zerlassene Butter einarbeiten.
  3. Danach den Teig mit dem Rücken eines Esslöffels in die vorbereitete Form drücken und einen Rand formen. 
  4. In der Mitte des vorgeheizten Ofens 5 Minuten backen. 
  5. Inzwischen die Kondensmilch mit dem Zitronensaft, der abgeriebenen Schale und dem Eigelb gut vermischen und glatt rühren.
  6. Den Keksboden aus dem Ofen nehmen und die Füllung darauf verteilen. Weitere 15 Minuten im Ofen backen, bis die Füllung stockt. In der Mitte darf sie ruhig noch etwas weich sein.
  7. Die Form aus dem Ofen nehmen und auskühlen lassen.
  8. Vor dem Servieren aus der Form lösen und mit dem geschlagenen Rahm verzieren.