Die einfachste Angeber-Torte der Welt

Willst du am Auffahrts-Wochenende deine Gäste beeindrucken? Dann serviere ihnen doch diese himmlisch leckere und optisch hübsche Schichttorte aus Chocolate-Chip-Keksen. Diese ist in nur 15 Minuten fertiggestellt und du brauchst dafür nicht mal den Ofen einzuschalten. Sie wird am Vorabend hergestellt und wartet anschliessend über Nacht im Kühlschrank auf ihre Bestimmung. Unsere Testesser waren von diesem Blitz-Dessert hellauf begeistert und haben schon nach einer Neuauflage gefragt. 
Bild: © Stilpalast

Zutaten

Runde Kuchenform mit 18 cm Durchmesser
Zutaten: 
  • 100 g Vollkorn- oder Butterkekse
  • 50 g Butter
  • 300 g Chocolate-Chip-Kekse (z.B. von Walkers)
  • 1 Tasse Milch
  • 3 dl Rahm (Sahne)
  • 1 Päckchen Vanillezucker
  • 1 Päckchen Rahmfestiger (Sahnefest)
  • 1 Riegel feinste dunkle Schokolade
  • evt. Rahm zur Deko
Zubereitung 
  1. Die Springform mit Backpapier auslegen.
  2. Die Butter in einer kleinen Pfanne erhitzen, bis sie geschmolzen ist. Auf die Seite stellen. Währenddessen die Vollkorn- oder Butterkekse im Mixer zermahlen (oder in einem Gefrierbeutel mit dem Wallholz oder Schnitzelklopfer zerkleinern). Die Keksbrösel mit der flüssigen Butter gut in einer kleinen Schüssel vermischen, die Masse auf den Boden der Springform geben und gut andrücken. In den Kühlschrank stellen. 
  3. Den Rahm mit dem Rahmfestiger und dem Vanillezucker steif schlagen. In den Kühlschrank stellen.
  4. Die Springform mit dem Keksbröselboden herausnehmen. Den Boden mit einer Schicht Chocolate-Chip-Keksen belegen. Diese dabei immer zuerst in die Milch eintauchen (nicht zu lange, sonst werden sie zu weich). Je besser die Qualität der Kekse ist, desto besser schmeckt danach die Torte.
  5. Eine Schicht geschlagenen Rahm darüberstreichen.
  6. Wieder Kekse in die Milch eintauchen und auf die Sahneschicht legen. Die Keksschicht anschliessend nochmals mit einer Schicht Rahm bestreichen. 
  7. Den Schokoriegel und ein bis zwei Keks(e) klein hacken und auf den Kuchen streuen. Über Nacht in den Kühlschrank stellen, so kann die Torte lange genug durchziehen. 
  8. Am nächsten Tag kleine Tortenstücke (evt. mit etwas Schlagrahm und kleinen Chocolate-Chip-Keksen verziert) servieren. Die Torte hält sich gut bis zu drei Tage im Kühlschrank.

Hier geht's zu einer weiteren, himmlisch leckeren No-Bake-Torte: unsere Snickers-Torte, die ebenfalls im Nu fertiggestellt ist