Bild: © Stilpalast

Himmlische Bûche de Noël

REZEPT DRUCKEN Einkaufs-liste

Dieser traditionelle französische Weihnachtskuchen ist eine echte Wucht – zart schmelzend und sehr geschmeidig (ohne Mehl!). Das finden nicht nur wir, sondern auch unsere Gäste, die von der süssen Verführung jeweils gar nicht genug kriegen können. Wir präsentieren hier ein sehr einfaches Rezept, das auch Backanfängern gelingt. Und keine Angst: Sollte die Rolle trotzdem einmal einreissen, kannst du das unter dem Deckmantel der leckeren Schokocreme bestens verstecken (adaptiertes Rezept aus "Festessen" von Nigella Lawson, ISBN 978-3-8310-0934-3).

Zutaten

1 Portion (Etwa 10 Stück)

    Für den Teig:

    • 6 Eier, getrennt
    • 150 g feinster Zucker (50 g + 100 g)
    • 1 /2 TL Vanillepulver
    • 50 g Kakaopulver

     Für die Füllung und den Überzug:

    • 175 g feinste dunkle Schokolade (wir nehmen jeweils die dunkle Schokolade mit Mandelfüllung von Frey, erhältlich in der Migros)
    • 250 g Puderzucker
    • 225 g weiche Butter
    • 1 TL Vanillezucker
    • Puderzucker zum Bestäuben

    Kaufe hier die Zutaten

    Siehe CHF Preise und Angebote für 2 Zutaten

    Zubereitung

    1. Den Backofen auf 180°C Ober- und Unterhitze vorheizen und ein Backblech mit erhöhtem Rand mit Backpapier auslegen.
    2. In einer grossen, sauberen Schüssel die Eiweisse mit einem Schneebesen von Hand oder mit dem Mixer bzw. der Küchenmaschine zu einem festen Schaum schlagen. 50 g des Zuckers darunter schlagen, bis sich weiche Spitzen bilden.
    3. In einer zweiten Schüssel die Eigelbe mit dem restlichen Zucker zu einer hellschaumigen, sehr cremigen Masse schlagen. Das Vanillepulver hinzufügen, den Kakao darübersieben und beides unterziehen. Einige Löffel Eischnee behutsam unter die Eigelbmasse heben und, wenn sie schön luftig ist, den restlichen Eischnee in drei Portionen ebenfalls behutsam unterheben.
    4. Den Teig auf dem vorbereiteten Blech gleichmässig verstreichen und 20 Minuten lang in der Ofenmitte backen. Anschliessend leicht abkühlen lassen und die Biskuitplatte auf ein Stück Backpapier stürzen.
    5. Die Schokolade und ca. 50 g der Butter im Wasserbad schmelzen und anschliessend auskühlen lassen.
    6. Den Puderzucker in der Küchenmaschine kurz durchwirbeln und, wenn keine Klümpchen mehr vorhanden sind, den Rest der sehr weichen Butter untermischen, bis eine glatte Creme entstanden ist.
    7. Mit der abgekühlten Schokolade und dem Vanillepulver gründlich vermischen. Die Längskanten und eine der Schmalseiten der Biskuitplatte, die direkt vor dir liegen, glatt schneiden. Einen Teil der Schokoladencreme auf der Platte bis zu den Rändern dünn verstreichen und die Platte vom Körper weg bis zur anderen Schmalseite hin langsam fest aufrollen.
    8. Den Kuchen mit der restlichen Schokocreme überziehen, dabei auch die Enden nicht vergessen.
    9. Ritze in Längsrichtung Furchen und auch knorrige Strukturen in die Schokoladen-„Rinde“ ein und verziere die Enden zuletzt mit Jahresringen. Schliesslich bedeutet „Bûche de Noël“ auf Deutsch „Weihnachts-Baumstamm“.
    10. Zum Schluss den Kuchen mit Puderzucker bestäuben. So erzielst du einen zauberhaften Neuschneeeffekt. Für mindestens 3 Stunden im Kühlschrank fest werden lassen.

    Du kannst die Bûche de Noël sehr gut schon am Vortag des Festessens zubereiten. Der Kuchen hält sich im Kühlschrank mindestens 3 Tage lang.

    Neueste Rezepte

    Köstlicher Sommersalat mit Kirschen und Croutôns

    Wir lieben an einem schönen Sommertag frische und knackige ...

    Mehr
    GettyImages-178633214.jpg

    Der Pasta-Hit aus Rom

    Bei unserem letzten Besuch in Rom bzw. dem Restaurant "Lo Sg...

    Mehr

    Himmlischer Blitz-Erdbeerschmaus

    Erdbeeren und Rhabarber sind nicht nur bei Konfitüren eine ...

    Mehr

    Viraler Food-Hit 2021: köstliche Pasta-Torte

    Ein Pastaschmaus als Kuchen serviert? Der aktuelle Internet-...

    Mehr

    Leckeres Blitzmenü: Spargel Carbonara

    Als Pasta-Fans konnten wir diesem leckeren Rezept nach einer...

    Mehr

    Schwedisches Kuchen-Highlight

    Unsere Freundin Ava aus Schweden ist eine passionierte Bäck...

    Mehr
    Alle Rezepte anzeigen

    Köstlicher Sommersalat mit Kirschen und Croutôns

    Wir lieben an einem schönen Sommertag frische und knackige ...

    Mehr
    GettyImages-178633214.jpg

    Der Pasta-Hit aus Rom

    Bei unserem letzten Besuch in Rom bzw. dem Restaurant "Lo Sg...

    Mehr

    Himmlischer Blitz-Erdbeerschmaus

    Erdbeeren und Rhabarber sind nicht nur bei Konfitüren eine ...

    Mehr

    Viraler Food-Hit 2021: köstliche Pasta-Torte

    Ein Pastaschmaus als Kuchen serviert? Der aktuelle Internet-...

    Mehr

    Leckeres Blitzmenü: Spargel Carbonara

    Als Pasta-Fans konnten wir diesem leckeren Rezept nach einer...

    Mehr

    Schwedisches Kuchen-Highlight

    Unsere Freundin Ava aus Schweden ist eine passionierte Bäck...

    Mehr

    5-Minuten-Pesto für leckeren Pastaschmaus

    Wenn es beim Kochen schnell gehen soll, zählt dieses schmac...

    Mehr

    Das beste Picknick-Früchtebrot

    Während der Pandemie-Zeit haben wir das Picknicken im Grün...

    Mehr

    Biscones – der neue Brunch-Hit aus den USA

    Hollywoodstars wie Reese Witherspoon und Jennifer Garner hab...

    Mehr

    Himmlische Alternative zu Pizza & Co.

    Wir sind ganz hingerissen von dieser kulinarischen Neuentdec...

    Mehr

    Wähle einen Supermarkt

    Hier geht’s zum Shop deiner Wahl