Lauwarmer Sommersalat

Dieser bunte Salat versprüht Sommer-Feeling pur. Er strotzt nicht nur von vielen wertvollen Vitaminen und Mineralstoffen, sondern schmeckt auch vorzüglich. Durch das Schmoren im Ofen können sich die herrlichen Gemüsearomen noch besser entfalten. Am besten schmeckt unser Sommersalat, wenn er noch lauwarm mit frisch aufgebackenem Knoblauchbrot serviert wird. 
Bilder: © Stilpalast

Zutaten

Für 2 Personen
Zutaten: 
  • 6 mittelgrosse, feste Salattomaten (z.B. Heirloom)
  • 2 Peperoni (in A und D Paprika)
  • 4 Knoblauchzehen
  • 4 mittelgrosse, rote Zwiebeln
  • 1 Bund Basilikum
  • 3 EL Olivenöl plus zum Beträufeln
  • 1,5 EL Balsamico
  • 1 EL Honig
  • Meersalz und Pfeffer aus der Mühle
Zubereitung 
  • Den Ofen auf 200°C vorheizen. Ein Blech mit Backpapier belegen.
  • Die Tomaten und Peperoni (Paprika in A u. D) waschen und halbieren. Die Zwiebeln schälen und ebenfalls halbieren. Die drei Gemüsesorten zusammen mit den Knoblauchzehen (diese mit Schale) auf das Blech legen und mit Olivenöl beträufeln. Mit Pfeffer aus der Mühle würzen. Das Blech in die Ofenmitte schieben und das Gemüse ca. 25 Minuten schmoren lassen.


     

  • Währenddessen die Salatsauce mit Olivenöl, Balsamico, Honig, Salz und Pfeffer zubereiten. 
  • Das Blech aus dem Ofen nehmen. Die Peperoni in eine kleine Schüssel legen und dort mit Folie abgedeckt 10 Minuten ruhen lassen.
  • Die Tomaten schälen und in Würfel schneiden.
  • Die Zwiebeln und die enthäuteten Knoblauchzehen in dünne Streifen schneiden.
  • Die Peperonischalen entfernen und das Gemüse ebenfalls in dünne Streifen schneiden.
  • Eine Handvoll Basilikumblätter fein schneiden. Alles Gemüse mit dem Basilikum leicht vermischen und in einen tiefen Teller geben. Mit der Sauce beträufeln, evt. noch mit Salz und Pfeffer nachwürzen und zusammen mit Knoblauchbrot noch lauwarm servieren.