Bild: © Stilpalast

Pappardelle mit Trauben-Feigen-Sauce

REZEPT DRUCKEN Einkaufs-liste

Diese herbstlichen Pappardelle mit gebratenem Chicorée Rosso, Feigen und marinierten Trauben sind ein wahrer lukullischer Genuss und kein alltägliches Pasta-Gericht. Die vegetarische Gourmet-Pasta kann durchaus auch bei einem gediegenen Gästedinner als Primi Piatti oder als Hauptgang serviert werden.

Zutaten

4 Personen

  • 500 g Pappardelle
  • 2 lange Chicorée Rosso
  • 10  frische Feigen
  • je 150 g weisse und violette Trauben
  • 1 dl trockener Prosecco
  • 50 g Butter
  • 100 g Parmesan am Block
  • Basilikum für die Garnitur

Kaufe hier die Zutaten

Siehe CHF Preise und Angebote für 2 Zutaten

Zubereitung

  1. Trauben waschen und halbieren. Optional kannst du noch mit Hilfe einer Pinzette die Traubenkerne entfernen.
  2. Die halbierten Trauben in eine kleine Schüssel geben und den Prosecco dazugiessen. Die Schüssel abdecken und die Trauben im Prosecco marinieren lassen.
  3. Den Strunk beim Chicorée Rosso grosszügig abschneiden (die Blätter dabei ganz lassen), waschen und abtropfen lassen.
  4. Einen grossen Topf mit Wasser füllen und erhitzen. Das Wasser erst salzen, wenn es kocht.
  5. Die Feigen längs vierteln und bereitstellen.
  6. Kocht das Wasser (Pasta muss immer in sprudelnd kochendes Wasser gegeben werden!), gibst du die Pappardelle hinein und kochst sie gemäss Packungsanleitung al dente.
  7. In einer grossen Bratpfanne nun die Butter zergehen lassen. Die Feigen auf mittlerer Stufe leicht anbraten und mit Salz und Pfeffer würzen.
  8. Haben die Feigen leicht Farbe angenommen, gibst du die marinierten Trauben dazu und kochst alles einmal gut auf.
  9. Ist die Sauce für deinen Geschmack zu wenig flüssig, gibst du einfach ein bisschen Pastawasser hinzu.
  10. Sind die Pappardelle langsam gar, siebst du sie ab und gibst sie direkt zur Trauben-Feigensauce und schwenkst alles gut durch.
  11. Eine weitere Bratpfanne auf hoher Stufe erhitzen. Die Chicorée-Blätter mit ein wenig Olivenöl anbraten und mit Salz und Pfeffer würzen. Gleichzeitig die Pasta in tiefe Teller anrichten.
  12. Zum Schluss die gebratenen Chicorée-Blätter über die Pasta geben und ein wenig Parmesan über die Nudeln reiben. Mit Basilikum garnieren und sofort servieren.

Neueste Rezepte

Sommerlicher Kuchentraum mit Aprikosen

Diese optisch hinreissende und erfrischende Kreation mit Apr...

Mehr

Für heisse Sommertage: Stilpalast-Himbeertraum

Dürfen wir vorstellen: Unsere himmlische Schichttorte, die...

Mehr

Cremiger Sommerpasta-Hit aus Portofino

Freunde haben uns kürzlich ein neues Pasta-Rezept aus Porto...

Mehr

Einfacher Dessert-Traum für Sommer-Dinner

Treue Stilpalast-LeserInnen wissen, dass wir einfache, aber ...

Mehr

Cremiger Kuchentraum: Rhabarber-Erdbeer-Tarte

Erdbeeren und Rhabarber haben gerade Hochsaison. Deshalb hab...

Mehr

Grillparty-Hit: Nudelsalat nach griechischer Art

Wenn bei einer Dinner-Party alle Gäste nach dem Rezept eine...

Mehr
Alle Rezepte anzeigen

Sommerlicher Kuchentraum mit Aprikosen

Diese optisch hinreissende und erfrischende Kreation mit Apr...

Mehr

Für heisse Sommertage: Stilpalast-Himbeertraum

Dürfen wir vorstellen: Unsere himmlische Schichttorte, die...

Mehr

Cremiger Sommerpasta-Hit aus Portofino

Freunde haben uns kürzlich ein neues Pasta-Rezept aus Porto...

Mehr

Einfacher Dessert-Traum für Sommer-Dinner

Treue Stilpalast-LeserInnen wissen, dass wir einfache, aber ...

Mehr

Cremiger Kuchentraum: Rhabarber-Erdbeer-Tarte

Erdbeeren und Rhabarber haben gerade Hochsaison. Deshalb hab...

Mehr

Grillparty-Hit: Nudelsalat nach griechischer Art

Wenn bei einer Dinner-Party alle Gäste nach dem Rezept eine...

Mehr

Unser neuer Liebling: Emilias Sommerpasta

Diesem vegetarischen und superschnell zubereiteten Spaghetti...

Mehr

Leichtes Knaller-Rezept: knuspriger Spargelschmaus

Es ist wieder Spargelzeit! Und wir lieben dieses gesunde Fr...

Mehr

Köstlicher Blitz-Tomaten-Risotto nach Emilia

Dieser himmlisch leckere und wunderbar sämige Risotto mit T...

Mehr
Avocado Pizza.JPG

Vegetarische Blitzpizza mit Avocado

Beim ersten Blick auf die Zutatenliste waren wir ehrlich ges...

Mehr

Wähle einen Supermarkt

Hier geht’s zum Shop deiner Wahl