Bild: © Stilpalast

Vegetarischer Hit: Massaman Curry

REZEPT DRUCKEN Einkaufs-liste

Massaman Curry (thailändisch Kaeng Masaman) war eines der Lieblingsgerichte des thailändischen Königs Phra Phutthaloetla  (Rama II.). Wir können seine Vorliebe sehr gut nachvollziehen. Auch uns schmeckt das herrlich aromatische Blitzgericht sehr gut – insbesondere diese vegetarische Version mit gesundem Gemüse und einer leicht süsslichen Obstkomponente. Massaman Curry ist übrigens weit weniger scharf als das rote Thai Curry und deshalb auch bestens für Leute mit zartbesaiteten Gaumen geeignet.

Zutaten

Für 6 Personen

  • 700 g festkochende Kartoffeln
  • 4 kleinere gelbe und rote Peperoni (in D u. A Paprikaschoten)
  • 2 mittelgrosse Zwiebeln
  • 1 dl Erdnussöl (oder anderes Pflanzenöl)
  • 2 EL Massaman Curry Paste oder rote Curry Paste (z.B. in grösseren Migros-Filialen erhältlich)
  • 6 dl Gemüse-Bouiilon
  • 1 EL Sojawürze
  • 2 TL brauner oder weisser Zucker
  • 6 dl Kokosmilch (aus der Asisa-Abteilung im Supermarkt)
  • 1 TL Speisestärke (z.B. Maizena)
  • 2 kleine Bio-Äpfel, gewaschen
  • 1 Handvoll geröstete Erdnüsse (ungesalzen) oder Cashewkerne

Kaufe hier die Zutaten

Siehe CHF Preise und Angebote für 2 Zutaten

Zubereitung

  1. Die Kartoffeln schälen und in 2 bis 3 cm grosse Würfel schneiden. Peperoni in 2 cm grosse Würfel schneiden. Zwiebeln schneiden und achteln.
  2. Das Öl in einer grossen Pfanne erhitzen und die Massaman- bzw. Currypaste darin anschwitzen. Die Kartoffeln dazugeben und mitdünsten. Die Bouillon hinzugiessen, Zucker und Sojawürze hinzufügen und knapp weich kochen lassen.
  3. Peperoni, Zwiebeln und Kokosmilch hinzufügen und ca. 6 Minuten leicht köcheln lassen. Mit der Speisestärke die Flüssigkeit binden.
  4. Die ungeschälten Äpfel in Schnitze schneiden und in die Pfanne geben. Zudeckt ca. 5 Minuten ziehen lassen, evt. nochmals abschmecken mit Paste und Sojawürze. Die Erdnüsse bzw. Cashewkerne darunterheben und das Massaman Curry mit Reis (z.B. Basmati) servieren.

Tipp: Du kannst auch anderes Gemüse verwenden (Auberginen, Karotten, Knoblauch etc.).

Neueste Rezepte

Himmlische Muffins mit saftigem Innenleben

Wetten, dass du mit diesem Backwerk ganz viel Lob einheimsen...

Mehr
Dreischicht-Schokoladentarte.JPG

Himmlische Dreischicht-Schokoladentarte

Für Schokoliebhaber ist diese Tarte ein echter Traum! Sie w...

Mehr

Chili con Carne

Dieser berühmte mexikanische Eintopf nach einer Idee von St...

Mehr

Hot Aperol – die beste Alternative zu Glühwein

Der Hot Aperol ist DAS Trend-Heissgetränk in diesem Winter....

Mehr

Unser neuer Apfelkuchen-Favorit 2023

Dieser überaus köstliche Apfel-Schichtkuchen hievt uns –...

Mehr

Himmlisches Advents-Tiramisu im Glas

Dieses leckere und schnell zubereitete Tiramisu mit Spekulat...

Mehr
Alle Rezepte anzeigen

Himmlische Muffins mit saftigem Innenleben

Wetten, dass du mit diesem Backwerk ganz viel Lob einheimsen...

Mehr
Dreischicht-Schokoladentarte.JPG

Himmlische Dreischicht-Schokoladentarte

Für Schokoliebhaber ist diese Tarte ein echter Traum! Sie w...

Mehr

Chili con Carne

Dieser berühmte mexikanische Eintopf nach einer Idee von St...

Mehr

Hot Aperol – die beste Alternative zu Glühwein

Der Hot Aperol ist DAS Trend-Heissgetränk in diesem Winter....

Mehr

Unser neuer Apfelkuchen-Favorit 2023

Dieser überaus köstliche Apfel-Schichtkuchen hievt uns –...

Mehr

Himmlisches Advents-Tiramisu im Glas

Dieses leckere und schnell zubereitete Tiramisu mit Spekulat...

Mehr

Gewinner-Rezept für köstlichen Apfelkuchen

In Solothurn wurde vor kurzem ein Wettbewerb für den besten...

Mehr

Schneller Dinnerhit: cremige Pink Sauce Pasta

Im Mittleren Osten zählt diese Blitzpasta in den Restaurant...

Mehr

Der neue Trendsetter-Drink aus Miami Beach

Das Fünf-Sterne-Hotel The Setai, das vom Schweizer Hoteldir...

Mehr

Kürbisrisotto mit Mascarpone

Wenn die Tage kürzer werden und die Abende etwas kühler si...

Mehr

Wähle einen Supermarkt

Hier geht’s zum Shop deiner Wahl