Brownies

Wer kann  diesen verführerischen Schokoquadraten widerstehen? Wir ganz sicher nicht, umso mehr als wir hier eine ganz besonders feine Brownies-Variante nach einem US-Rezept präsentieren dürfen, die den Titel "Best of the World" durchaus verdient. Und das Schöne daran: Sie sind erst noch rasch zubereitet.
© Stilpalast

Zutaten

Für eine rechteckige Backform (ca. 25 x 32 cm gross)
Zutaten: 
  • 150 g Mehl
  • 1/2 TL Salz
  • 2 EL hochwertiges Kakaopulver
  • 150 g braune Schokolade
  • 150 g dunkle Schokolade
  • 220 g Butter
  • 225 g Zucker
  • 5 Eier
  • 1 TL Vanillezucker
Zubereitung 
  1. Backofen auf 170°C vorheizen.
  2. Schokolade und Butter mit 1 EL Wasser über dem Wasserbad schmelzen (oder Kuvertüre verwenden). 
  3. Derweil Zucker und Vanille in einer Schüssel vermischen und die geschmolzene Schokolade dazugeben, mit einem Mixer gut verrühren.
  4. 3 Eier hinzufügen und einrühren, bis eine geschmeidige Masse entsteht. Danach die 2 restlichen Eier dazugeben und weiterrühren. 
  5. Ganz langsam Mehl, Salz und Kakaopulver hinzufügen und alles vorsichtig vermischen. 
  6. Teig in die eingefettete und mit Mehl bestäubte Backform geben und in der Mitte des Ofens bei 170°C ca. 20 bis 30 Minuten backen. Die Brownies müssen in der Mitte noch weich sein. Also lieber zu früh als zu spät aus dem Ofen nehmen!
  7. Auskühlen lassen und nach Belieben in kleine oder grössere Quadrate schneiden. In einer gut verschliessbaren Dose an einem kühlen Ort lagern. Vier Wochen haltbar.