Pastahit für die ganze Familie

Starkoch Jamie Oliver verspricht, dass dieser Pastaschmaus unvergesslich sein wird. Tatsächlich sind die Kirschtomaten und kleinen Fleischbällchen aus dem Ofen geschmacklich eine Wucht. Die Tomaten schmecken übrigens so lecker, dass du sehr gut das Fleisch weglassen und die Pasta als köstliche Vegi-Variante geniessen kannst. 
Bild: © Stilpalast

Zutaten

Für 4 Personen
Zutaten: 
  • 1 kg reife Kirschtomaten in Gelb, Rot und Grün
  • 2 Knoblauchzehen
  • hochwertiges Olivenöl
  • Weissweinessig
  • 1 grosse rote Zwiebel, geschält und gehackt
  • 15 g Pinienkerne, gehackt
  • 250 g Hackfleisch
  • 50 g Semmelbrösel
  • 300 g Penne
  • 1 grosse Handvoll geriebener Parmesan
  • Meersalz und Pfeffer aus der Mühle
Zubereitung 
  1. Den Backofen auf 190 °C vorheizen. 
  2. Für die kleinen Hackbällchen die gehackte Zwiebel in einer Pfanne mit etwas Olivenöl ca. 4 Minuten dünsten. Nach 3 Minuten die gehackten Pinienkerne dazugeben und kurz anrösten. Alles abkühlen lassen. Anschliessend das Hackfleisch mit dem Paniermehl, den gehackten Pinienkernen und Zwiebelstücken mischen. Mit Salz und Pfeffer würzen und zu 20 kleinen Hackfleischbällchen formen. In den Kühlschrank geben.
  3. Salzwasser in einem Topf zum Kochen bringen. Währenddessen die gewaschenen Kirschtomaten mit einer Messerspitze je zweimal einstechen. Für 40 Sekunden ins kochende Salzwasser geben, herausnehmen und abkühlen lassen. Anschliessend die Haut entfernen (diese lässt sich ganz leicht abziehen).
  4. Den Knoblauch schälen, grob hacken und zusammen mit den Kirschtomaten in eine ofenfeste Form geben. Mit 1 EL Olivenöl und einem Schuss Weissweinessig beträufeln, mit Meersalz, schwarzem Pfeffer würzen und alles vorsichtig vermischen. Für 30 Minuten in die Ofenmitte geben.
  5. In einer Pfanne mit etwas Olivenöl die Fleischbällchen ca. 5 Minuten scharf anbraten, bis sie gleichmässig gebräunt sind. Nach 10 Minuten Backzeit der Tomaten die Bällchen ebenfalls in die Form geben und 20 Minuten mitgaren.
  6. Die Pasta nach Packungsanleitung zubereiten, abseihen und dabei ein Becher Pastawasser auffangen. 
  7. Die Form aus dem Ofen nehmen, die Pasta dazugeben und mit etwas Kochwasser auflockern. Den geriebenen Käse darüberstreuen und alles mit hochwertigem Olivenöl beträufeln. Sofort servieren und geniessen.

 

*Rezeptidee aus "Jamie kocht Italien" von Jamie Oliver (ISBN 978-3-8310-3584-7). Wir haben das Rezept leicht abgeändert und etwas vereinfacht.