"Scooby Doo"-Pastaplausch

Schön bunt und extrem lecker: Unsere "Scooby Doo"-Pasta mit Tomaten, Erbsen, Weisswein und Speck ist eine wunderbare Abwechslung zu den traditionellen Pastamenüs und ein Hit bei Klein und Gross. "Scooby Doo" ist übrigens die US-Bezeichnung für die Spiral-Makkaroni (Cavatappi), die wir für diesen Pastaschmaus verwendet haben... Unbedingt mal ausprobieren!
Bild: © Stilpalast

Zutaten

Für 4 Personen
Zutaten: 
  • 500 g Spiral-Makkaroni (Cavatappi)
  • 20 Cherrytomaten (Kirschtomaten)
  • Olivenöl
  • 1 grosse Zwiebel, geschält u. klein gehackt
  • 1 Knoblauchzehe, geschält und gepresst
  • 100 g Speckwürfeli
  • 100 g gefrorene Erbsen
  • 1,5 dl trockener Weisswein (z.B. Chardonnay)
  • 400 g Pelati (mit fein gehackten oder pürierten Tomaten)
  • 2 dl Halbrahm (Sahne)
  • Meersalz und Pfeffer aus der Mühle, Knoblauchpfeffer (falls vorhanden)
  • frisch geriebener Parmesan zum Servieren 
Zubereitung 
  1. Den Backofen auf 200 °C vorheizen. Ein Backblech mit Backpapier belegen, die Cherry Tomaten darauflegen, mit etwas Olivenöl beträufeln sowie Salz und (Knoblauch)-Pfeffer bestreuen. In der Mitte des Ofens ca. 7 Minuten backen (bis sie weich sind und die Haut leicht runzlig ist).
  2. In der Zwischenzeit das gesalzene Pastawasser aufsetzen und die Pasta nach Packungsanleitung al dente kochen.
  3. In einer grossen Teflonpfanne mit ein wenig Olivenöl die gehackten Zwiebeln und Speckwürfeli anbraten, bis die Zwiebelstückchen glasig sind. Die gefrorenen Erbsen und den Knoblauch dazugeben und ebenfalls kurz anbraten. Mit Weisswein ablöschen und leicht einkochen lassen.
  4. Die Pelati dazugeben und auf kleinem Feuer leicht köcheln lassen. Ab und zu die Sauce verrühren. Den Rahm hinzufügen und die Sauce mit Salz und Pfeffer gut abschmecken.
  5. Die gekochten Teigwaren mit der Sauce gut vermischen. Auf den Tellern verteilen und mit je 5 Kirschtomaten dekorieren. Sofort mit geriebenem Parmesan servieren.