Bild: © Stilpalast

Totenbeinli

REZEPT DRUCKEN Einkaufs-liste

Der Name dieses Weihnachtsguetzlis klingt etwas morbide, aber lass dich davon nicht beirren. Es schmeckt äusserst lecker! Das Guetzli gehörte früher in der Schweiz zum weihnachtlichen Plätzchen-Grundsortiment, ist aber in den vergangenen Jahrzehnten etwas in Vergessenheit geraten. Bei uns feiert es ein Comeback, ganz zur Freude unserer Tester-/innen, die dem einfach und rasch zubereiteten Guetzli allesamt Bestnoten verliehen. Das alte Rezept stammt aus einem längst vergriffenen Guetzlibuch von Betty Bossi.

Zutaten

1 Portion (ca. 30 Stück)

  • 75 g Butter, zimmerwarm
  • 200 g Zucker
  • 2 Eier
  • ½ Zitronenschale BIO, abgerieben
  • 1 TL Zimt
  • 1 Messerspitze Nelkenpulver
  • 1 Prise Salz
  • 50 g Haselnüsse, gemahlen
  • 200 g Haselnüsse, ganz
  • 250 g Mehl
  • Etwas Eiweiss zum Bestreichen

Kaufe hier die Zutaten

Siehe CHF Preise und Angebote für 2 Zutaten

Zubereitung

  1. Die Butter in eine Schüssel geben und mit dem Handmixer oder der Küchenmaschine geschmeidig rühren. Zucker, Eier und die geriebene Zitronenschale dazugeben und die Masse schaumig rühren.
  2. Danach Zimt, Nelkenpulver, Salz und die gemahlenen Haselnüsse mit der Masse vermischen.
  3. Die ganzen Haselnüsse in der Pfanne leicht rösten und danach zwischen den Händen reiben um die Häutchen zu entfernen.
  4. Die Nüsse nun ebenfalls unter die Masse rühren.
  5. Anschliessend das Mehl beigeben und alles zu einem festen Teig kneten. Diesen mindestens eine Stunde mit einer Folie abgedeckt im Kühlschrank ruhen lassen.
  6. Backofen auf 200°C Ober- und Unterhitze vorheizen.
  7. Den Teig auf der mit Mehl bestreuten Arbeitsfläche ca. 1 cm dick auswallen. Fingergrosse Stängel schneiden und diese auf ein mit Backpapier ausgelegtes Blech legen. Mit Eiweiss bepinseln und 15 bis 18 Minuten in der Ofenmitte backen. Aus dem Ofen nehmen und auf einem Gitter auskühlen lassen.
  8. In einer gut verschliessbaren Keksdose an einem kühlen Ort aufbewahren. Bis zu 4 Wochen haltbar.

Neueste Rezepte

Herbstschmaus: saftiger Birnenkuchen

Birnen haben gerade Hochsaison. Grund genug für uns, der he...

Mehr

Fabelhafte Blitz-Ravioli aus der Toskana

Minimaler Aufwand und maximaler Geschmack: Diese Ravioli mit...

Mehr

Leichte Blitzcreme mit Zitronen und Feigen

Feigen haben aktuell Hochsaison – Grund genug also, um der...

Mehr
gnocchi steinpilze.JPG

Fantastischer Gnocchi-Klassiker aus Italien

Mit diesem fantastischen Klassiker aus Italien wirst du bei ...

Mehr

Köstlicher «Summer End» Apple Pie mit Brombeeren

Zum Abschied eines wunderbaren Sommers und zur Begrüssung d...

Mehr

Triple-Cookie: neuer Guetzli-Hit aus Hollywood

In Hollywood ist das Backfieber ausgebrochen. Stars wie Rees...

Mehr
Alle Rezepte anzeigen

Herbstschmaus: saftiger Birnenkuchen

Birnen haben gerade Hochsaison. Grund genug für uns, der he...

Mehr

Fabelhafte Blitz-Ravioli aus der Toskana

Minimaler Aufwand und maximaler Geschmack: Diese Ravioli mit...

Mehr

Leichte Blitzcreme mit Zitronen und Feigen

Feigen haben aktuell Hochsaison – Grund genug also, um der...

Mehr
gnocchi steinpilze.JPG

Fantastischer Gnocchi-Klassiker aus Italien

Mit diesem fantastischen Klassiker aus Italien wirst du bei ...

Mehr

Köstlicher «Summer End» Apple Pie mit Brombeeren

Zum Abschied eines wunderbaren Sommers und zur Begrüssung d...

Mehr

Triple-Cookie: neuer Guetzli-Hit aus Hollywood

In Hollywood ist das Backfieber ausgebrochen. Stars wie Rees...

Mehr

Miami-Hit: geschmeidige Zitronen-Limetten-Tarte

Wir haben kulinarisch mit dem Sommer noch nicht abgeschlosse...

Mehr

Pain surprise – der Apéro-Hit für deine Grillparty

Ob als origineller Apéro für deine nächste Grillparty ode...

Mehr

Köttbullar: kultiger Rezepthit aus Schweden

In Schweden zählt Köttbullar zu den beliebtesten Mahlzeite...

Mehr

Sommerhit: Glace-Sandwich mit NYC-Cookies

Die Chocolate Chip Cookies nach einem Originalrezept aus New...

Mehr

Wähle einen Supermarkt

Hier geht’s zum Shop deiner Wahl