Egal, ob nur mit ein wenig Sauce Hollandaise, in einem Gericht verpackt oder als Suppe – Spargeln sind immer ein Gedicht. Stilpalast zeigt dir, worauf du bei der Zubereitung des gesunden Alleskönners achten solltest und präsentiert passend zum Frühling zehn überaus köstliche und raffinierte Spargel-Rezepte.

Gesunde Stange

Mit nicht mal 20 Kalorien pro 100 g ist das gesunde Frühlingsgemüse sehr kalorienarm. Die grünen und weissen Stangen liefern ausserdem wichtige Ballaststoffe, Folate, Kalium, Vitamin A, C, B1, B2, E und K sowie wertvolle bioaktive Pflanzenstoffe. So sorgt der Genuss von Spargeln durch das enthaltene Inulin z.B. für eine gesunde Darmflora und die Flavonoide Rutin und Quercetin schützen die Blutgefässe. Sehr positiv ist auch seine reinigende, harntreibende und entgiftende Wirkung. Und ganz nebenbei soll Spargel auch in Liebesdingen vitalisierend wirken.

Bild: Getty Images

Spargel-Tipps

  • Um herauszufinden, ob die Spargeln ganz frisch sind, gibt es einen kleinen Trick: Reibe die Spargelstangen leicht aneinander. Geben sie ein quietschendes Geräusch ab, sind sie frisch.
     
  • Weissen Spargel solltest du nicht kochen. Besser ist es, eine schonende Garmethode anzuwenden, wie z.B. das Pochieren im Sud oder das Dämpfen.
     
  • Im Gegensatz zum weissen Spargel musst du den grünen Spargel nicht so stark schälen. Am besten gelingt dir die Rüst-Arbeit, wenn du einen mittleren Topf verkehrt herum auf ein Schneidebrett stellst. Die Spargeln legst du nun auf den Topf. Mit der einen Hand drehst du den Spargel leicht, während du mit der anderen Hand und einem Sparschäler gleichzeitig den Spargel schälst. Es reicht vollkommen, wenn du ca. 5-6 cm des unteren Endes schälst.
     
  • Für den grünen Spargel eignen sich gleich mehrere Garmethoden, die du je nach Rezept anpassen kannst. Die einfachste und bekannteste Methode ist wohl das Sieden im Salzwasser. Für ein halbes Kilo Spargeln solltest du mindestens 2 Liter Wasser aufsetzen. Salze das Wasser jeweils erst, wenn es kocht. Die Spargeln nun je nach Dicke zwischen 7-12 Minuten kochen und anschliessend in reichlich Eiswasser abschrecken. Sind die Spargeln erkaltet, nun noch auf einem Sieb abtropfen lassen. Möchtest du die Spargeln warm geniessen, kannst du sie vor dem Anrichten einfach in einem Topf mit ein wenig Butter kurz schwenken. Einen besonderen Kick gibst du Spargeln, wenn du sie leicht mit Puderzucker bestreust und mit Salz, Pfeffer und ein wenig Zitronensaft würzt.
     
  • Alternativ kannst du grünen Spargel natürlich auch dämpfen (im Dampfkochtopf oder z.B. im Steamer). Vitamine und Nährstoffe bleiben beim Dämpfen besser erhalten, weshalb diese Variante besonders schonend ist.
     
  • Grüner Spargel kann ausserdem auch kross gebacken bzw. gebraten werden und erhält dadurch einen ganz besonderen Geschmack.
     

Probiere die verschiedenen Garmethoden doch gleich bei den nachfolgenden Rezepten aus. 

Bild: Getty Images

Unser Pasta-Liebling mit Spargeln

Pasta-Fans aufgepasst: Dieser köstliche Frühlings-Schmaus mit grünem Spargel und einer feinen Safran-Zitronen-Sauce ist sehr simpel, bietet aber dennoch ein aussergewöhnliches Geschmackserlebnis. Der vegetarische Pasta-Hit eignet sich auch sehr gut als Hauptgang bei einem Gästedinner. Schliesslich muss nicht immer ein aufwendiges Küchenprojekt in Angriff genommen werden, um die Gäste zu begeistern. Tipp: Das Blitzgericht schmeckt übrigens nach Ende der Spargelzeit auch ohne Gemüse wundervoll….

Bild: © Stilpalast

Hier geht's zum Rezept

Himmlischer Erdbeer-Spargel-Salat

Dieses Spargelrezept zählt ebenfalls zu unseren Favoriten: Der gesunde und aussergewöhnliche Spargel-Erdbeer-Salat mit Honig-Limettendressing wird dich überraschen, denn in gebratener Form schmeckt grüner Spargel ganz anders als im Wasser gekocht. Das leicht nussige Aroma, gepaart mit der Süsse der Erdbeeren und der Frische der Limetten bildet eine Genuss-Kombination zum Niederknien. Ob als Vorspeise oder als Beilage zu einem guten Stück Fleisch oder Fisch – dieser spezielle Salat begeistert immer.

Bild: © Stilpalast

Hier geht's zum Rezept

Saftig und knackig: Spargel-Lachs im Päckchen

Dieses äusserst köstliche Gericht ist eine wahre Nährstoffbombe und ein toller Schlankmacher bzw. Fatburner. Lachs, Zitronen und Spargeln schmoren in Backpapier-Päckchen zusammen im Backofen, wo sich ihre herrlichen Aromen perfekt vereinen. Ebenfalls top: Die Zubereitung dauert lediglich 35 Minuten und kann auch von KochanfängerInnen erfolgreich umgesetzt werden.

Bild: Getty Images

Hier geht's zum Rezept

Frühlings-Pizza mit Spargeln

Dass auf einer Pizza nicht nur die traditionellen Zutaten sensationell schmecken, beweist diese herzhaft-frische Frühlings-Variante mit grünen Spargeln, Rohschinken, Frischkäse und Bärlauchpesto. Wer kein Fan von Bärlauch ist, der lässt das Pesto einfach weg, denn auch die restlichen Zutaten ergeben eine Geschmacksexplosion im Mund.

Bild: © Stilpalast

Zum Rezept geht’s hier

Schneller Frühlings-Hit: Spargeln im Blätterteig

In dieser überaus köstlichen Variation mit Blätterteig, Frischkäse und Rohschinken (kann für Vegetarier auch weggelassen werden) schmecken die grünen Spargeln selbst Gemüsemuffeln. Du kannst die deliziösen und ruckzuck zuzubereitenden Spargelpäckchen zusammen mit einem grünen Salat als Hauptmahlzeit oder solo als Apéro-Schmaus servieren.

Bild: Getty Images

Hier geht's zum Rezept

Schweinsfilet mit Spargeln und Bärlauch-Tagliatelle

Wenn es bei einem Gästedinner etwas Besonderes sein soll und du grossen Wert auf eine saisonale Küche legst, dann wirst du mit diesem Hauptgang garantiert einen Volltreffer landen. Die gebratenen Schweinsfilet-Medaillons im Speckmantel werden zusammen mit exquisiten Bärlauch-Tagliatelle und Spargelspitzen an einer sämigen Rahmsauce serviert. Diese Komposition schmeckt übrigens auch ohne Fleisch sehr gut.

Bild: © Stilpalast

Hier geht's zum Rezept

Cremige Spargelsuppe

Ein Klassiker bei einer Gästeeinladung ist auch die Spargelcremesuppe, die einen vielversprechenden Auftakt zum Lunch oder Dinner darstellt. Unser feines Rezept kannst du bereits einen Tag vorher zubereiten. Einfach vor dem Servieren nochmals heiss werden lassen, mit dem Pürierstab aufschäumen und nach Belieben mit gebratenem Speck und etwas Schnittlauch dekorieren.

Bild: Getty Images

Hier geht's zum Rezept

Spargeln an Kräuter-Remoulade

Für Geniesser, die ihren Spargel lieber pur essen, empfiehlt sich diese schmackhafte vegetarische Variante des gesunden Frühlings-Gemüses. Die selbstgemachte Remoulade ist für einmal nicht sehr kalorienlastig, sondern locker leicht mit Joghurt und viel frischen Kräutern.

Bild: © Stilpalast

Zum Rezept geht’s hier

Frühlings-Crêpe mit Spargeln

Wetten, dass du mit dieser exquisiten Crêpe-Variation Begeisterungsausrufe deiner Gäste ernten wirst? Die Füllung mit gebackenen Spargeln, getrockneten Tomaten und Frischkäse ist ein echter lukullischer Hochgenuss.

Bild: © Stilpalast

Hier geht's zum Rezept

Frühlings-Pasta mit Spargeln

Dieses Pastagericht ist ein echter Hochgenuss, der nicht nur Spargel-LiebhaberInnen in grosse Verzückung versetzen wird. Die schnell zubereitete Nudel-Gemüse-Kreation mit einer Weissweinsauce und einem Topping aus Rohschinken und Parmesanspänen weiss nicht nur geschmacklich, sondern auch optisch vollauf zu überzeugen.

Bild: © Stilpalast

Hier geht's zum Rezept

Ähnliche Artikel

Das ist das gesündeste Lebensmittel der Welt

Amerikanische ForscherInnen haben sich auf die Suche nach de...

Mehr

Neue Studien: Diese Alltags-Tipps halten dich jung

Der Alterungsprozess kann zwar nicht gestoppt, aber zumindes...

Mehr

Neue Studien: Musik als Wunderwaffe

Zahlreiche aktuelle wissenschaftliche Studien haben sich in ...

Mehr

Überraschende Koffein-Bomben (neben Kaffee)

Du denkst, dass Kaffee der beste natürliche Wachmacher ist?...

Mehr

Das grosse Comeback von Grossmutters Wickeln

"Gut gewickelt ist halb geheilt": Unter diesem Motto habaen ...

Mehr

Abnehmen mit leichtem Sport: die besten Tipps

Wer nachhaltig abnehmen und seine neue Figur auch behalten m...

Mehr

Kurzes Workout beim Zähneputzen

Du hast nicht viel Zeit für Sport? Kein Problem! Mit unsere...

Mehr

8 Tipps: So haben Erkältungen keine Chance

Erkältungen sind ziemlich lästig, lassen sich im Winter ab...

Mehr

10 clevere Fettspar-Tricks im Küchenalltag

Fett ist ein grosser Energieträger und unser Körper brauch...

Mehr

Darum helfen Äpfel beim Abnehmen (inkl. Rezepte)

Nie sind Äpfel so frisch und knackig wie jetzt im Frühherb...

Mehr