Die weltbesten Kuchen Teil 3

Stilpalast hat sich erneut auf die Suche nach unwiderstehlichen, süssen und aussergewöhnlichen Glücksmachern aus dem Backofen gemacht. Wie schon in Teil 1 und Teil 2 der weltbesten Kuchen haben wir darauf geachtet, dass die raffinierten Rezepte einfach umzusetzen sind und immer gelingen. Überrasche deine Freunde und Gäste mit einer unserer zahlreichen himmlischen Versuchungen. Komplimente werden dir sicher sein.

Himbeer-Mascarpone-Torte
Optisch und geschmacklich ein Leckerbissen: Diese köstliche und einfach herzustellende Torte ist der perfekte Begleiter für ein Kaffeekränzchen an einem heissen Sommertag auf der Terrasse oder im Garten. Wir backen die Torte jeweils immer schon am Vortag und servieren unseren Gästen die herrlich erfrischende Süssspeise direkt aus dem Kühlschrank (adaptiertes Rezept aus "Geliebte Torten", ISBN 978-3-7843-5144-5).
Bild: © Stilpalast
Himmlisches Schokonest
Dieser einfach und schnell herzustellende Kuchen mit einem feuchten und luftigen Teig (ohne Mehl) und einer himmlischen Schokocrème macht optisch Eindruck und schmeckt grossartig. Wir servieren ihn auf vielfachen Wunsch von Gästen meist mit Himbeeren und etwas Schlagrahm. Er kann aber auch zum Beispiel an Kindergeburtstagen mit Smarties dekoriert werden – sieht schön aus und schmeckt den Kids grossartig (Rezept aus "Festessen: Jeder Tag ein Fest - 280 Rezepte für Geniesser" von Nigella Lawson)
Bild: © Stilpalast
Frischer Beerentraum
Dieser Kuchen mit Beerenfrüchten und einer köstlichen Creme verdient das Prädikat "himmlisch". Du und deine Gäste werden begeistert sein. Praktisch ist, dass du ihn im Nu schon am Vortag herstellen kannst und er immer gelingt. Für die Zubereitung musst du nämlich nicht mal den Ofen einschalten. 
Bild: iStockphoto
Original New Yorker Cheesecake
Zugegeben: Wir sind nicht gerade grosse Fans von Cheesecakes. Doch diesem himmlischen Exemplar nach Original-Rezept der weltberühmten Konditorei Junior's in Brooklyn können auch wir nicht widerstehen. Dieser einfach herzustellende Kuchen mit ganz viel Frischkäse und Crème Fraîche verfügt definitiv über ein hohes Suchtpotential.
Bild: © Stilpalast
Vanilla-Rahm-Cake
Dieser leckere Kuchen enthält weder Butter noch Öl und ist trotzdem sehr luftig und weich. Er ist sehr schnell zubereitet und gelingt immer. Am besten schmeckt er frisch serviert mit Schlagrahm, frischen Früchten, Vanilleeis und/oder warmer Schokoladensauce (adaptiertes Rezept aus "Die Backfee Zuckersüss" von Manuela Kjeilen, ISBN 978-3-7724-7374-6).
Bild: © Stilpalast
Knusprig-leichter Himbeerkuchen
Stell dir vor, es ist ein wunderschöner Sommertag und du hast Gäste zum Nachmittagskaffee auf der Terrasse oder im Garten geladen. Dann ist dieser luftige Himbeerkuchen mit feiner Mandelkruste der perfekte kulinarische Begleiter. Lauwarm und mit einer Kugel Vanilleeis serviert, wird dieser einfach zuzubereitende Blechkuchen zu einem wahren Gaumenschmaus.
Bild: © Stilpalast
Erdbeer-Balsamico-Tarte
Erdbeeren und Balsamico ergeben ein harmonisch-fruchtiges Zusammenspiel, das dieser Tarte mit einer himmlischen Mascarpone-Creme eine ganz besondere Note verleiht. Und keine Angst: Den Balsamico schmeckt man kaum raus. Wer sich auf diese aussergewöhnliche Kombi nicht einlassen möchte, kann auch Erdbeeren im Sologang verwenden, denn die Fruchttarte schmeckt auch so grossartig (adaptiertes Rezept aus "Anniks göttliche Kuchen" von Annik Wecker, ISBN 9783831012787).
Bild: © Stilpalast
Schoko-Tarte mit Baiserhaube
Wenn die Gabel ins Wolkenmeer aus Baiser taucht, erwartet sie dort ein Bad in feinster Schokomasse. Einmal im Mund, wird diese Kombi zu einem wahrlich himmlischen Genusserlebnis. Diese köstliche Schoko-Tarte kann sehr gut schon am Vortag vorbereitet werden. Die Baiserhaube wird indes erst kurz vor dem Servieren zubereitet.
Bild: © Stilpalast
Toffee-Früchte-Torte
Dieser sehr süsse Kuchen mit Karamell nach einer Rezeptidee von Starkoch Jamie Oliver ("Essen ist fertig") erfreut sich in unserem Freundeskreis bei Gross und Klein grosser Beliebtheit. Süsse Schleckmäuler können gar nicht genug davon kriegen. Der Klassiker wird mit Äpfeln zubereitet, du kannst aber auch bestens Pfirsiche, Nektarinen, Beeren und Bananen verwenden. Unbedingt mit Vanilleeis servieren – schmeckt himmlisch!
Bild: © Stilpalast
Milchschnitten-Torte

Bei jedem Kindergeburtstag bei kleinen und grossen Gästen ein Riesenhit: Die Milchschnitten-Torte. Diese kann mit einer Schokoglasur und süssen Dekorationen aber auch solo mit einem Hauch Puderzucker serviert werden. Gestresste Mütter können dieses Backwerk übrigens perfekt schon am Vortag in aller Ruhe vorbereiten. Zubereitet auf einem Blech kann der Kuchen auch in kleine Rechtecke geschnitten als "echte" Milchschnitten serviert werden. 

Bild: © Stilpalast
Früchte-Mandel-Kuchen
Dieses Rezept haben wir aus unserem letzten Toskana-Urlaub von einer einheimischen Bäuerin mitgebracht. Die italienische Dessertspezialität erfreut sich bei unseren Gästen stets grösster Beliebtheit. Selbst diejenigen, die sonst nur mit Schokoladenkuchen zu begeistern sind, waren voll des Lobes für diese Tarte mit köstlicher, weicher Füllung, die mit Steinobst nach Wahl oder frischen Feigen belegt werden kann. Am besten schmeckt dieser Früchte-Mandeltraum, wenn er noch lauwarm (evt. mit Vanilleeis) serviert wird. 
Bild: © Stilpalast
Sacher-Törtchen
Die Sacher-Torte gehört wohl zu den berühmtesten Desserts der Welt und in Wien sogar zu den beliebtesten Touristen-Attraktionen. Das Original-Rezept des Hotel Sacher ist ein streng gehütetes Geheimnis. Wir haben jedoch eine Kreation des bekannten Konditormeisters Thomas Heinrich ("Meine kleinen Backgeheimnisse", ISBN 978-3-86362-014-1) entdeckt, die unverschämt gut schmeckt. Statt als Tortenstück wird der Schokotraum hier in kleinen Schnitten serviert.
Bild: © Stilpalast
Beerentorte "Charlotte"
Diese einfache Torte (wird nicht gebacken!) weiss nicht nur geschmacklich, sondern auch optisch die Gäste zu beeindrucken. Ihren Namen hat sie von der englischen Prinzessin Charlotte, der einzigen Tochter von König George IV. Der damalige Hofkoch hat die leckere Früchtetorte speziell für die königliche Hoheit kreiert. Statt wie damals altes Brot, verwenden wir britisches Shortbread oder Löffelbiskuit.  
Bild: © Stilpalast
Die perfekte Linzer Torte
Diese Linzer Torte schmeckt nicht nur unglaublich fein, sondern ist auch ein willkommenes Mitbringsel, weil sie leicht zu transportieren ist. Sorgsam eingepackt könnte sie sogar per Post versendet werden. Unsere Testsieger-Torte (wir haben 6 Rezepte ausprobiert) mundet am besten, wenn sie schon mindestens 3 Tage steht und sich die Aromen perfekt entfalten konnten. 
Bild: © Stilpalast
Schoko-Käsekuchen
Fans von Käsekuchen werden von dieser Version begeistert sein – eine grandiose Mischung von Süss und Herb. Traumhaft dazu schmecken frische Himbeeren (adaptiertes Rezept aus "Festessen" von Nigella Lawson, ISBN 978-3-8310-0934-3).
Bild: © Stilpalast
Trüffes-Torte mit Himbeeren
Schokofans werden bei dieser samtig-weichen Schokotorte dahinschmelzen! Diese süsse Verführung aus dunkler oder brauner Schokolade wird nicht gebacken und nur in ganz kleinen Portionen mit Früchten serviert. Im Sommer schmeckt sie auch hervorragend zu einer Kugel Vanilleeis. Diese Torte ist übrigens schön verziert und eingepackt auch ein wunderbares Mitbringsel. 
Bild: © Stilpalast
Beschwipster Cake mit Eierlikör
Ein feuchter Express-Cake, der ganz leicht nach Eierlikör schmeckt: Die Gäste werden entzückt sein, umso mehr, wenn die feinen Kuchenstücke mit geschlagener Sahne (evt. mit einem Schuss Eierlikör) sowie Schokoraspeln serviert werden. Diese Backware sieht übrigens auch sehr hübsch in Weckgläsern aus. (adaptiertes Rezept aus "Meine kleinen Backgeheimnisse" von Thomas Heinrich, ISBN 978-3-86362-014-1)
Bild: © Stilpalast
Bild: © Stilpalast
Und noch viel mehr…

Hier findest du noch viele weitere Rezepte von unschlagbar feinen Kuchen. So auch zum Beispiel unsere beliebte Trüffes-Himbeer-Tarte, der himmlische Blitz-Schokokuchen oder der Südsee-Kokostraum.

Bild: © Stilpalast
Bild: © Stilpalast
Bild: © Stilpalast