Leckere Ideen für den Brunch

Was gibt es Schöneres, als mit der Familie und Freunden bei einem gemütlichen Brunch ins Weekend zu starten? Wir zeigen dir, mit welchen speziellen süssen und herzhaften Frühstücks-Leckereien du nebst Zopf, Müsli und Rührei deine Gäste verzaubern kannst. Zusätzlich sorgt unsere „Breakfast & Brunch“-Playlist für beste Stimmung am Frühstücks-Tisch.
Pikante Frühlings-Muffins
Diese leckeren Muffins mit buntem Gemüse und einer Eier-Käse-Masse sind ein wundervoller Gaumenschmaus und eine echte Augenweide, die Frühlingsgefühle an den Tisch bzw. ans Brunch-Buffet zaubern. Sie schmecken auch kalt hervorragend.
Bild: © Stilpalast
Italienischer Frühstückskuchen
Bist du schon länger auf der Suche nach einem authentischen italienischen Frühstücksrezept? Dann solltest du jetzt hier einen Stopp einlegen. Bei einer Toskana-Reise haben wir diesen einfachen, aber unglaublich köstlichen Frühstückskuchen entdeckt und der Cafébesitzerin das Rezept entlockt. Wenn du einen Blick auf die Zutaten und die Zubereitung wirfst, wirst du sehen, wie unglaublich einfach und schnell diese Leckerei zu Kaffee, Kakao oder Tee auf den Tisch zu zaubern ist.
Frischkäse-Pralinen
Wer bei seinen Gästen Eindruck schinden will, der macht für das Brunch-Buffet noch schnell aus dem Handgelenk kleine Frischkäse-Pralinen. Der Fantasie sind dabei keine Grenzen gesetzt. Du kannst die Kräuter zum Beispiel auch durch gehackte Walnüsse, Pistazien, Sesam oder Mohn ersetzen. Sieht nach viel Aufwand aus, ist aber blitzschnell gemacht. 
Bild: iStockphoto
Lachsröllchen mit Meerrettich-Schaum
Fischliebhaber werden diese klassische Kombination aus Lachs, Dill und Meerrettich mit Sicherheit mögen. Der Schlagrahm nimmt der Meerrettichcreme die Schärfe und bringt die gewünschte Leichtigkeit ins Spiel. 
Bild: iStockphoto
Hotcakes mit Ricotta
Diese kleinen, heissen und extrem fluffigen Küchlein aus einem Teig mit Ricotta und einem geschmeidigen Butter-Honig-Topping schmecken verboten gut und sorgen insbesondere an einem verregneten Wochenende im Nu für gute Laune.
Bild: © Stilpalast
Herzhafte Eier-Speck-Muffins
Die Hamburger Bloggerin Lykkelig hat uns zu dieser originellen Alternative zum Frühstücks-Klassiker "Toast mit Rührei und Speck" inspiriert. Vegetarier lassen einfach den Speck weg und geben stattdessen etwas frisch geriebenen Käse auf die Toastscheiben.
Bild: Getty Images
Zucchini-Tortilla
Diese pikante Leckerei bringt spanisches Flair und Tapas-Feeling auf den Brunch-Tisch. Die herrlich aromatische Alternative zu süssen Eierspeisen kann natürlich auch zu jeder anderen Tageszeit gegessen werden. 
Bild: Getty Images
French Toast
Die "armen Ritter" haben wir schon als Kinder geliebt - insbesondere, wenn sie unsere Mutter nach dem nachfolgenden Rezept mit leichtem Vanille- und Zimtgeschmack zubereitet hat. Serviert werden zu dieser feinen Süssspeise Ahornsirup und evt. frische Beeren.
Bild: © Stilpalast
Stromboli-Brot
Dieses herzhafte Brot mit feinster Füllung besteht aus typisch italienischen Zutaten. In den 50er-Jahren in die USA eingewanderte Italiener sollen das Stromboli-Brot erfunden haben. Die gerollte Pizza kann als pikante Beilage zum Brunch oder auch mit einem Salat als Hauptgang serviert werden. Aus Zeitgründen verwenden wir jeweils einen rechteckigen Fertig-Pizzateig.
Bild: © Stilpalast
Die weltbesten Rühreier
Rühreier sind ein Brunch-Klassiker. In New York haben wir die bislang weltbesten Scrambled Eggs genossen. Eine Kellnerin im bekannten "Barney Greengrass" hat uns nun das Geheimnis verraten, wie Rühreier wunderbar fluffig und cremig werden: etwas Rahm und Mineralwasser...
Bild: Stilpalast